Depotlader Batteriebus

Der VVL (Verkehrsverbund Luzern) entwickelte auf Basis der Energiestrategie 2050 des Bundes
eine E-Bus-Strategie. Die These dieser Strategie lautet, dass bis 2040 alle Busse emissionsarm,
mit erneuerbaren Energien und effizient fahren. Auch die Stadt sowie der Kanton Luzern verfolgen entsprechende Klima- und Energieziele.  

Absicht der E-Bus-Strategie

Die Depotlader Batteriebusse sollen sukzessive die Dieselbusse ersetzen. Ein Einsatz von Batteriebussen auf heutigen Trolleybus-Linien ist nicht vorgesehen.
Aktuell verfügen die Batteriebusse noch über zu geringe Reichweiten, um grossflächig alle Tageseinsätze von Dieselbussen ersetzen zu können. Es braucht deshalb für Batteriebusse abgestimmte Einsatz- und Betriebskonzepte, um solche Fahrzeuge betreiben zu können.
 

Streckennetz

 

Als Novum wird vbl auf Fahrplanwechsel 2021/2022 die Buslinie 10 Luzern, Bahnhof – Obergütsch ganz auf Depotlader Batteriebusse umstellen und Erfahrungen sammeln.

Linie 10     Luzern, Bahnhof – Luzern, Obergütsch,
                   längerer Weg: 3,212 km

Unser Depotlader Batteriebus

Depotlader Batteriebus

Beim Depotlader handelt es sich um elektrisch angetriebene Busse mit grossen Batterien. Während der Morgen- und Nachmittagsspitze sind alle drei Elektrobusse unterwegs. Da die Batterieladung nicht für alle Umläufe ausreichend ist, kehren die Busse nacheinander ins Depot Weinbergli zurück für eine Zwischenladung der Batterien.

Für die Batteriebusse bei vbl wird Naturstrom aus erneuerbaren Quellen (Wind, Wasser, Sonne) verwendet, wie dies auch beim Trolleybusbetrieb der Fall ist.

Meilensteine

Durch den Betrieb der ersten Elektrobus Pilotlinie wird vbl wichtige Betriebserfahrungen sammeln können. Dies wird uns helfen weitere passende E-Bus-Linien zu konzipieren, um bei künftigen Fahrzeugbeschaffungen die heutigen Dieselbusse durch Elektrobusse ablösen zu können.

Auch die geplante Aktualisierung der E-Bus-Strategie wird wichtig sein für eine koordinierte Weiterentwicklung im Kanton Luzern. Dabei werden die aktuellen Umfeldentwicklungen (Technologie, Markt etc.) wiederum einfliessen.

Die Flotte von vbl einfach erklärt

Ein kurzes Erklärvideo mit Fakten und Vorteilen zu unseren Bussen.